top of page

Mein 2022

Neues Jahr - neues Glück ?! Zumindest sagt man das so... Doch was hat es eigentlich mit diesen Vorsätzen an sich? Warum macht man das? Man nimmt sich etwas vor und hält es dann ja oftmals eh nicht.


Deshalb hab ich gleich Nägel mit Köpfen gemacht und mir nichts vorgenommen, sondern gleich etwas getan... Denn man soll einfach mal TUN.


Ich blicke auf ein tolles 2022, auf ein aufregendes und arbeitsreiches Jahr. Es wird spannend, emotional, nervtötend, stressig und verrückt werden. Warum ich das weis? Na weil ich bereits die Grundsteine gelegt habe, damit das Jahr so wird, wie ich es mir vorstelle. Ich gehe positiv an die Sache, habe mir Ziele gesetzt und einiges vorgenommen.


Aber was hat oder wird sich ändern. Beginnen wir mal bei Nathoma... Durch die Möglichkeit Dinge zu personalisieren habe ich bereits Aufträge für die nächsten Monate. Ob es nun, Shirts oder Taschen sind die für ein Unternehmen gedruckt werden, Dekoration für ein Beauty-Salon, kleine Geschenke für die verschiedensten Anlässe oder Dekorationen im großen Stil für diverse Feiern wie Taufen, Hochzeiten und Co. Fast täglich kommen mindestens 2 bis 3 Bestellungen und Anfragen rein. Und mit der richtigen Einteilung, schaff ich es, obwohl ich die Dinge großteils allein mache, alles unter einem Hut zu bringen.


Nebenbei hab die erste Kooperation mit einer weiteren Kreativbiene geschlossen, eine kleine Zusammenarbeit um sich gegenseitig zu unterstützen. Um mehr auf sich Aufmerksam zu machen. Ihr findet im Shop unter der Kategorie "Biancas Kreativzauber" wirklich ganz bezaubernde Werke von ihr. Auch eine zweite Zusammenarbeit ist aktuell in Planung....


Ja bei Gonis gehts genauso erfolgreich weiter wie es aufgehört hat, Party-Termine ob online oder live sind für die nächsten Monate gebucht und vorbereitet. Kleine Workshops geplant und das Team wächst und wächst und wächst... Mittlerweile quasi ein Selbstläufer kann man so sagen.


Tja aber auch privat steht einiges an... Wir genießen aktuell noch die Zeit zu Hause, haben einen kleinen Urlaub im Sommer geplant und ab Herbst kommt der Sohnemann dann schon in den Kindergarten... Ach wie die Zeit vergeht, das ist verrückt! Nach der Eingewöhnungsphase, sofern es die Auftragslage zulässt, habe ich geplant wieder für 20 bis 25 Stunden auswärts zu arbeiten. Was und wohin es mich verschlägt lass ich dabei auf mich zu kommen. Ebenso stehen auch einige Projekte an, ein neuer Gartenzaun, das abreißen der alte Scheune und und und.


Also wie ihr seht läufts bei uns einfach... Aber all das haben wir uns auch hart erabeiten müssen. Ich habe 2021 viel Geld in mein Hobby invesiert um es zu dem zu machen, was es heute ist. Natürlich war viel Bauchweh dabei, denn es hätte schief gehen können. Doch ich bin die Sorte Mensch, die es einfach probiert. Denn wenn ichs nicht probier, kann ichs nicht wissen obs klappt (genau mit diesem Satz hat auch die Beziehung von meinen Mann und mir begonnen). Einfach mal ins kalte Wasser hüpfen, TUN anstatt zu denken.


Ich freu mich auf dieses Jahr, auch wenn Covid nach wie vor ein großes Thema ist... Ob sich hier in diesem Punkt viel ändern wird zum Vorjahr weis ich nicht, aber es ist mir auch egal, denn es lässt sich nicht ändern. Ich habe gelernt mit der Situation umzugehen, mich anzupassen und einfach das beste draus zu machen. Denn ich lasse mir mein Leben, meine Zeit nicht nur eine Krankheit vermiesen...


Erst kürzlich habe ich ein Foto von mir auf Instagram gestellt mit den Worten "I am happy" und genau so ist es auch. Ich bin alljenen dankbar die dazu beitragen, aber das wissen sie ja bereits.


Ich sitze hier und schreibe diese Zeilen, während mein Mann oben mit unserem kleinen Sohn spielt und lacht. Auch das haben wir vereinbart, dass ich 2022 Zeit für mich, Zeit für mein Unternehmen und Zeit für mein TUN habe. Die aktuelle Auftragslage ca 2 Wochen vorm Valentinstag, lässts anders ja gar nicht zu, aber es ist dennoch schön zu wissen, dass mein Mann hinter mir steht, mir hilft und wenns nur eine Stunde täglich ist, in welcher ich meine Dinge (auch mal tagsüber) erledigen kann, bin ich wirklich froh drüber.


Wie sieht euer 2022 aus? Habt ihr Pläne? Oder Ziele? Vorsätze?

Wenn nicht, dann wirds echt Zeit...

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das Leben kann so anders werden....

Wir leben in den Alltag hinein, täglich das selbe! Täglich diese Routine, diese Hektik, kaum Zeit für irgendwas, alles läuft nur so davon... Genießen wir es ? Achten wir auf die wichtigen Dinge im Leb

Was sich so tut.... ?!

Normalerweise bin ich jemand der regelmäßig und gern so ein bisschen niederschreibt was sich so tut und was los ist. Doch ich hab es einfach nicht geschafft... Sooo oft habe ich mir vorgenommen mal wi

Fazit der letzten Monate

Ich habe gerade gesehen, dass mein letzter Blog schon ein Weilchen her ist... eigentlich untypisch für mich, denn ich liebe es meine Gedanken schriftlich los zu werden. Doch ganz ehrlich irgendwie hab

留言


bottom of page